HomeKontaktNewsletterSitemapImpressum   
mainlogo


Prof. Dr. Viktor E. Frankl. Begründer der Logotherapie und Existenzanalyse, der dritten Wiener Richtung der Psychotherapie nach Sigmund Freud und Alfred Adler.

"Man pflegt zu sagen: Wo ein Wille, dort ist auch ein Weg. Ich wage zu behaupten: Wo ein Ziel, dort ist auch ein Wille."
Viktor E. Frankl

Facebook Youtube Twitter Blog Xing

Prof. Dr. Viktor E. Frankl (1905 – 1997)
Neurologe, Psychiater, Philosoph


Bedeutende Persönlichkeit des 20. Jahrhunderts


Seine 32 Bücher sind in 31 Sprachen erschienen. Alleine die amerikanische Ausgabe von "Man's Search for Meaning" (deutscher Originaltitel: „...trotzdem ja zum Leben sagen“, erschienen 1946) hat eine Auflage von zehn Millionen Exemplaren erreicht. Mit 29 Ehrendoktoraten, zahlreichen Gastprofessuren, Auszeichnungen und Ehrungen (beispielsweise „Das Grosse Goldene Ehrenzeichen mit Stern“ für seine Verdienste um Österreich, und den Ehrenring als Ehrenbürger der Stadt Wien), war Viktor E. Frankl eine bedeutende Persönlichkeit des 20. Jahrhunderts. Sein Werk bleibt auch nach seinem Tod lebendig. Seine Forschungen, Entwicklungen und Methoden werden von Fachleuten stetig weiter entwickelt.

 

Lesen Sie mehr...


Drucken