HomeKontaktNewsletterSitemapImpressum   
mainlogo


Facebook Youtube Twitter Blog Xing

Organisationsentwicklung, massgeschneidertes Personal- und Managementtraining, Persönlichkeitsentwicklung: Das ISF unterstützt und begleitet Ihr Unternehmen bei der Planung, Einführung und Verankerung einer sinn- und leistungszentrierten Unternehmenskultur, die ihre Wirkung über alle Hierarchiestufen hinweg entfaltet. Eine Unternehmenskultur, die von Sinn erfüllt ist, hat auch Bestand.

Das „WOZU“ des Handelns


Selbstmanagement und Kompetenz…

Unsere Arbeit im Bereich Wirtschaft basiert auf einem wissenschaftlich fundierten Unternehmens- und Wirtschaftskonzept, zu dessen Entwicklung Anna-Maria Pircher-Friedrich und Heinrich Anker entscheidend beigetragen haben. Sinn- und leistungszentrierte Führung stellt immer die Frage nach dem „WOZU“ des Handelns innerhalb einer Betriebs-, Organisations-, Firmenstruktur. Im Zentrum steht dabei natürlich auch der Vorbildcharakter von Führungspersönlichkeiten, der durch Selbstmanagement und persönliche Kompetenz erheblich gestärkt wird.

 

…Leistung, Kraft und Wille…

Eine adäquate Strategie, deren konsequente Umsetzung und eine schlanke Organisation sind natürlich unverzichtbare Erfolgsfaktoren für jedes Unternehmen. Wenn aber noch eine sinn- und leistungszentrierte Führungs- und Unternehmenskultur dazukommt, wird jede unternehmerische Energie wesentlich potenziert: Aus ihr schöpfen die Mitarbeitenden nämlich die Kraft und den Willen, ihr Bestes zu geben. Am Ende steht und fällt jeder unternehmerische Erfolg mit dem Leistungswillen der Arbeitskräfte. Wer Leistung fordert, muss den Menschen Sinn und Anerkennung bieten. Dazu gehört auch, dass man konstruktiv mit Andersartigkeit, Resignation, Angst und Nicht-Gewolltem Umgehen kann.

 

…ohne nennenswerte Investitionen

Unsere Zusammenarbeit mit Unternehmen stehen im Zeichen eines Brückenschlags zwischen den Grundlagen der Führung und dem menschlichen Primärmotiv, der Suche nach Sinn nämlich. Damit ermöglichen wir Ihnen eine beträchtliche Steigerung Ihrer Effektivität ohne nennenswerte Investitionen. Mittels einer entscheidenden Steigerung der klassischen Managementlehre - durch die Elemente „Individualisierung der Arbeit“ und „tatsächlich gelebte Verantwortung“.


Drucken